Als Systemhaus nutzen wir für unsere Gebäudeautomations- und Managementsysteme nur erstklassige Produkte von führenden Herstellern. Auch beim Zubehör verwenden wir ausschließlich Markenprodukte von höchster Qualität. Wir stellen für unsere Kunden individuelle Lösungen aus professionellen Komponenten zusammen und haben dabei immer das optimale Preis-Leistungsverhältnis im Blick.

Wir nutzen ausschließlich Markengeräte von Herstellern wie Kieback & Peter oder Siemens Building Technologies (früher Landis & Staefa) mit langjähriger Tradition und ausgereifter, bewährter Technik. Für die optimale Lösung müssen drei verschiedene Ebenen betrachtet werden: Auf der Feldebene kommen Fühler und Antriebsmotore sowie Melder und Ventile zum Einsatz, die Stellbefehle und Werte im Gebäude liefern.

Auf der Automationsebene nimmt ein frei programmierbarer Controller zusammen mit Busmodulen (DDC-Geräte) die gemessenen Informationen auf und führt mittels Software-Applikationen die gewünschten Steuerungen aus. Die Gebäudeleittechnik (GLT) auf der Managementebene hat die Aufgabe, Anlagenzustände und Prozesse im Gebäude zu visualisieren und zu dokumentieren und dem Betriebspersonal jederzeit einen aktuellen Überblick zu geben.

Die Managementsoftware und Energiemanagementsysteme erstellen Historien und Trendkurven und sorgen bei Störungen für automatische Alarmmeldungen, unter anderem per SMS oder E-Mail, damit Ihre Betriebssicherheit jederzeit gewährleistet ist. Alle Energieverbräuche können erfasst und dokumentiert und der Gesamtverbrauch in die einzelnen Betriebsteile aufgeteilt werden. So lassen sich auffällig hohe Einzelverbräuche schnell lokalisieren und beheben.